Logo der Deutschen Gesellschaft für Philosophie
Logo der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Philosopische Fakultät
Wortmarke: Das Wahre, Gute und Schöne

XXV. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Philosophie
6. – 9. September 2020
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Der XXV. große Kongress der Deutschen Gesellschaft für Philosophie handelt vom Wahren, Guten und Schönen – also von allem? Ja und nein. Wie immer soll der Kongress tatsächlich eine Leistungsschau der Philosophie werden, auf dem alle philosophisch spannenden Themen zur Sprache kommen können: In 40 Sektionen werden daher Vorträge zu praktisch allen Bereichen und Epochen der Philosophie zu hören sein. Zugleich sollen aber, insbesondere in den 15 Kolloquien, spezielle Themen im Mittelpunkt stehen, Themen, die in den letzten Jahren immer mehr ins Zentrum der philosophischen Forschung gerückt sind und bei denen es um das Verhältnis zwischen dem Wahren, Guten und Schönen geht: Wie verhalten sich epistemische zu praktischen Normen? Können Urteile über das Gute und Schöne wahr sein? Was ist der Wert der Wahrheit? Ist ein gutes Leben ein schönes Leben? Geht es in der Kunst um Schönheit, um Wahrheit oder um das Gute? Diese und verwandte Fragen liegen an der Schnittstelle von theoretischer und praktischer Philosophie – und damit vielleicht im Zentrum der Philosophie überhaupt.  mehr …

Programm

Das detaillierte Programm steht voraussichtlich Anfang Mai 2020 zur Verfügung.

Unter den nachfolgenden Links finden Sie die bislang vorliegenden Informationen zu den einzelnen Veranstaltungsformaten:

Downloads

Allgemeiner Zeitplan (56 kB)

Registrierung

Eine Online-Anmeldung für die Teilnahme am DGPhil-Kongress 2020 ist bis zum 28.08.2020 möglich.
Danach können Sie sich erst wieder während des Kongresses im Kongressbüro zum Tageskassen-Preis anmelden.

Für eine erfolgreiche Online-Anmeldung müssen Sie sich

  1. bei ConfTool registrieren,
  2. unter dem Menüpunkt »Anmelden als Teilnehmer*in« für den Kongress anmelden und
  3. den entsprechenden Kongressbeitrag bezahlen.

Kongressgebühren

Frühbucher*innen (bis zum 31.05.2020)

  • Studierende: 30,00 EUR
  • Nicht-Studierende: 80,00 EUR

Spätbucher*innen (vom 01.06.2020 bis zum 28.08.2020)

  • Studierende: 40,00 EUR
  • Nicht-Studierende: 100,00 EUR

Tageskasse

  • Studierende: 45,00 EUR
  • Nicht-Studierende: 120,00 EUR

DGPhil-Mitglieder erhalten einen Rabatt in Höhe von 15,00 EUR (gilt für Studierende und Nicht-Studierende). Der Rabatt wird mit dem nächsten DGPhil-Mitgliedsbeitrag verrechnet.

DGPhil-Mitglied werden

Bezahloptionen

Die Bezahlung der Kongressgebühren ist per Überweisung, Kreditkarte oder bar vor Ort möglich.

Überweisung

Die Gebühren können auf folgende Bankverbindung eingezahlt werden:
Kreditinstitut: Bayerische Landesbank München
BIC: BYLADEMMXXX
IBAN: DE66 7005 0000 0301 2792 80

Wichtig! Als Verwendungszweck ist bitte unbedingt die folgende Nummer vollständig sowie der Name des Teilnehmers bzw. der Teilnehmerin anzugeben (sonst kann die Zahlung nicht zugeordnet werden):
0002.0175.7713 Name

Kreditkarte

Die Bezahlung per Kreditkarte ist leider nur über den folgenden Weg möglich: Sie müssen das folgende Formular ausdrucken, ausfüllen und per Fax an die FAU (Frau Brenna, Fax +49 (0)9131 8525882) senden. (E-Mails werden aus Datenschutzgründen sofort gelöscht und nicht bearbeitet.)

Letzte Aktualisierung:

Menü